FestspielScout.de

Onlineportal für Theater, Freilichtbühnen und mehr

Logo FestspielScout.de
Freitag, 24. November 2017
  • Galerie

  • User: Ralf
    Hits: 249
    Kommentare: 0
    Wertung: 0
  • FestspielScout.de empfehlen

 
FestspielScout.de » Felsenbühne Rathen: Mein Freund Wickie - Premiere
FestspielScout.de

Felsenbühne Rathen: Mein Freund Wickie - Premiere
11.06.2011 - 14:54 von Ralf


Felsenbühne Rathen: Mein Freund Wickie - Premiere



Heute feiert auf der Felsenbühne Rathen das Stück "Mein Freund Wickie" Premiere.



Ein Märchen mit Musik für die ganze Familie von Josef Göhlen (Texte) und Christian Bruhn (Musik) nach den Erzählungen von Runer Jonsson.

Inhaltsangabe

Wickie, ein Junge aus einem Wikingerdorf, ist zwar ängstlich und vorsichtig, dafür aber um so pfiffiger. Er begleitet seinen Vater und dessen Gefährten durch die Welt und erlebt Abenteuer, aus denen die Wikinger nicht mit Kraft, sondern dank Wickie mit Köpfchen als Sieger hervorgehen. Der schwedische Schriftsteller Runer Jonsson, dessen 1964 erschienenes Buch "Wickie und die starken Männer" mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet wurde, wirkte auch an den Drehbüchern für die 1974 entstandene und bis heute äußerst erfolgreiche Zeichentrickserie mit. Die Bühnenfassung von Josef Göhlen und Christian Bruhn lebt von einer spannenden Handlung, witzigen Dialogen und einer mitreißenden Musik.

Besetzung:
Wicki, Sohn Halvars und Ylvas: David Müller
Halvar, Vater von Wicki: Tom Hantschel
Ylva, Mutter von Wicki: Anke Teickner
Ylvi, Freundin von Wicki: Franziska Hoffmann
Snorre, Begleiter von Wicki: Olaf Hörbe
Faxe, Begleiter von Halvar: Jörg Metzner
Ulme, Begleiter von Halvar: Julia Vincze
Gorm, Begleiter von Halvar: Holger Uwe Thews
Tjure, Begleiter von Halvar (Ylvis Vater): Matthias Henkel
Orne, Seher im Dorf Flake/Wache bei Sven: Marc Schützenhofer
Oda, Frau von Snorre/Anga, Wache bei Sven: Dörte Dreger
Moa, Frau von Tjure (Ylvis Mutter) /
Banga, Wache bei Sven: Sandra Maria Huimann
Der schreckliche Sven: Mario Grünewald
Knoll, der Narr von Sven: Michael Heuser

Termine und Bilder findet ihr auf der Seite der Landesbühnen Sachsen.

Quelle: Landesbühnen Sachsen
News empfehlen Druckbare Version nach oben
FestspielScout.de » Bad Segeberg: Mit dem Wild-West-Express zum „Ölprinz”
FestspielScout.de

Bad Segeberg: Mit dem Wild-West-Express zum „Ölprinz”
09.06.2011 - 15:56 von Ralf


Bad Segeberg: Mit dem Wild-West-Express zum „Ölprinz”



Heute wurde auf einer Pressekonferenz am Bahnhof Bad Segeberg die Umbenennung der nordbahnzüge im "Wild-West-Express" vorgenommen.



Der Umbenennung des Zuges war „Ölprinz“ Marek Erhardt vor Ort. Ute Thienel, Geschäftsführerin der Karl-May-Spiele hob in ihrer Rede heraus: "Es sind dann zu Fuß nur noch wenige Minuten bis zum Freilichttheater. Auch nach Ende der Vorstellung können unsere Gäste den Wild-West-Express in aller Ruhe erreichen - Selbstverständlich auch nach der Abendvorstellung"



Die Karl-May-Spiele Bad Segeberg präsentieren in den Zügen eine rollende Ausstellung mit sämtlichen Plakaten aus 60 Spielzeiten.

Die Anreise mit dem Zug ist für die Besucher des Freilichttheaters am Kalkberg eine umweltfreundliche und stressfreie Möglichkeit, in den Wilden Westen von Bad Segeberg zu kommen, um das Stück „Der Ölprinz“ mit Winnetou Erol Sander sowie den Gaststars Lisa Fitz, Marek Erhardt und Markus Majowski zu erleben.

Bilder findet ihr bei uns in der Galerie.






Quelle: http://www.festspielscout.de
News empfehlen Druckbare Version nach oben
FestspielScout.de » Störtebeker Festspiele 2011 - "Störtebekers Gold - Der Schatz der Templer" Pressekonferenz
FestspielScout.de

Störtebeker Festspiele 2011 - "Störtebekers Gold - Der Schatz der Templer" Pressekonferenz
07.06.2011 - 13:23 von Ralf


Störtebeker Festspiele 2011 - "Störtebekers Gold - Der Schatz der Templer" Pressekonferenz



Am 18. Juni starten auf der Naturbühne Ralswiek auf Rügen die 19. Störtebeker-Festspiele. Das Stück "Störtebekers Gold - Der Schatz der Templer" ist der letzte Teil einer Trilogie über die Suche der Freibeuter nach dem legendären Schatz der Tempelritter.

Am 06.06.2011 fand die diejährige Pressekonferenz statt.

Dort wurde schonmal der versammelten Presse einen Eindruck in die diesjährige Saison gewährt. Das Bühnenbild zeigt in diesem Jahr zwei schottische Burganlagen, die für rund 400.000 Euro errichtet wurden.

Bislang wurden für die 67 Vorstellungen schon knapp 200.000 Karten verkauft.

Weitere Berichte zur Pressekonferenz sind bei uns im Forum zu finden. Inhaltsangabe und Besetzungliste findet ihr im Bühnenarchiv.



Quelle: Störtebeker Festspiele
News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (258): < zurück 254 255 (256) 257 258 weiter > FestspielScout.de - Newsarchiv

 
  • Galerie

  • User: Ralf
    Hits: 4080
    Kommentare: 0
    Wertung: 7.75
 
Copyright FestspielScout.de 2010-2016
Seite in 0.58039 Sekunden generiert


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2012