FestspielScout.de
Karl-May-Spiele Bad Segeberg:Auftritt auf der Hamburger Reise-Messe machte neugierig auf „Old Surehand“
12.02.2017 - 11:26

Karl-May-Spiele Bad Segeberg:Auftritt auf der Hamburger Reise-Messe machte neugierig auf „Old Surehand“



Große Nachfrage nach neuem Abenteuer am Kalkberg

Lena Sophie Martin gewann Freikarten für ihre gesamte Schulklasse

Volles Programm mit Musik, Gewinnspielen und Infos


Bad Segeberg/Hamburg. Fünf Tage lang ließen die Karl-May- Spiele Bad Segeberg den Wilden Westen in Halle B 4 auf der Messe „Reisen Hamburg“ lebendig werden. Es war der Startschuss der Werbeoffensive für die neue Inszenierung „Old Surehand“, die am 24. Juni im Freilichttheater am Kalkberg Premiere feiern wird. Der Messestand der Karl-May- Spiele mit rustikalem Saloon, Requisiten aus Winnetous spannenden Abenteuern und einem stimmungsvollen Panoramabild des vollbesetzten Freilichttheaters lockte viele Besucher an.

Eine besondere Überraschung hatte Geschäftsführerin Ute Thienel am Samstag beim traditionellen Familientag der Karl-May- Spiele im Gepäck. Am Messe-Stand hatten am Samstag Kinder die Chance, für ihre ganze Schulklasse einen Ausflug zu „Old Surehand“ zu gewinnen. Sie griffen in eine mit Federn gefüllte Trommel.

Lena Sophie Martin aus Hamburg war die glückliche Gewinnerin. Die 9-Jährige hatte die rote Feder erwischt. Lena Sophie besucht die 3. Klasse der Schule Burgunderweg in Hamburg-Niendorf und freute sich schon sehr, ihren Mitschülern am Montag von dem Gewinn zu erzählen. Aber auch die anderen Kids gingen nicht leer aus und bekamen von Ute Thienel je eine Freikarte für eine „Old Surehand“-Vorstellung geschenkt.

Ute Thienel: „Wir freuen uns sehr, dass so viele Messe-Besucher die Chance genutzt haben, sich über unsere neue Saison zu informieren. Die Besucher können sich bei ‚Old Surehand’ wieder auf spannende Stunden im Freilichttheater am Kalkberg freuen. Wir zeigen in dieseJahr einen Showdown, der es wirklich in sich hat.“

Für zünftige Westernmusik sorgte am Samstag ab 11 Uhr Marcel Schaar von den Little Country-Gentlemen. Dabei waren an diesem Tagauch die Mitarbeiter von „RäuberEvents“ aus Bad Schwartau. Hier konnten die kleinen Besucher einen Schatzbeutel basteln und eine „Weisheit der Indianer“ mit nach Hause nehmen. Indianisch geschminkt und mit einem Stirnband auf dem Kopf lockte viele Kids dann ein „Ritt“ auf einem Holzpferd. Beim Glücksrad-Drehen und Hufeisen-Werfen gab es allerlei Sachpreise zu gewinnen.

Wirtschaftsminister Reinhard Meyer besuchte im Rahmen seines Messerundganges den Stand der Karl-May- Spiele und wurde von Geschäftsführerin Ute Thienel begrüßt.

Die Karl-May- Spiele zeigen „Old Surehand“ vom 24. Juni bis 3. September 2017 an jedem Donnerstag, Freitag und Sonnabend ab 15 und 20 Uhr, am Sonntag ab 15 Uhr. Über 80 Mitwirkende, 25 Pferde, ein Adler und zwei Bussarde sind am Kalkberg zu erleben.



Christoph


gedruckt am 29.03.2017 - 11:14
http://www.festspielscout.de/include.php?path=content&contentid=1016